Armut ist für alle sichtbar. Reichtum in der Seele bleibt verborgen.

Das im Video vorgetragene Gedicht ist aus meinem autobiografischen Roman "Ich muss mal telefonieren" und basiert auf Erlebnissen mit einem Alzheimer-Patienten. Inzwischen ist es zwanzig Jahre her, aber ich werde Werner (Name geändert) nie vergessen.